Donnerstag, 30. November 2017

US-FOLTER-JUSTIZ an Wehrmacht-Soldaten



Ein erschütternder Film, 

"Über Galgen wächst kein Gras",

auch über Verhörmethoden der verheimlicht jüdischen Kommunisten, die
sich nach Kriegsende  als "Amerikaner", " Briten", "Franzosen",
"Russen", "Polen", "Tschechen", "Jugoslawen", "Deutsche, ausgaben, nur
nicht als das, was sie in Wahrheit waren: kommunistisch-zionistische Juden.

Zuvor waren sie nicht selten verheimlicht jüdische Kommissare,
verheimlicht jüdische Partisanen, verheimlicht jüdische Machthaber
gewesen, die Millionen unschuldige Deutsche talmudisch ermordet hatten
BIS Kriegende. NACH Kriegsende waren sie dann plötzlich in Deutschland
verheimlicht jüdische "amerikanische" oder "britische" oder
"französische" oder "deutsche" Nachkriegsrichter, verheimlicht jüdische
Nachkriegsstaatsanwälte, verheimlicht jüdische Nachkriegspolizisten,
verheimlicht jüdische Nachkriegsrechtsanwälte, verheimlicht jüdische
Nachkriegsbeamte, verheimlicht jüdische Sachverständige, verheimlicht
jüdische Gutachter, verheimlicht jüdische sog. "Zeitzeugen",
verheimlicht jüdische Dolmetscher usw.


Wahrheitskämpfer und Verfasser zahlreicher Bücher, Prof. Dr. Franz W.
Seidler, der in seinen zahlreichen Büchern hieb- und stichfest die
angebliche Vergasung der Juden und die angebliche deutsche Kriegsschuld
als jüdische Jahrhundertlügen entlarvt hat, schreibt über den Film "Über
Galgen wächst kein Gras":

Das US-Militär übertritt absichtlich die Genfer Konvention.
Kriegsgefangene werden gefoltert, Scheinhinrichtungen erfolgen, um
Geständnisse zu erpressen, Zähne wurden ausgeschlagen und Kiefer
gebrochen, Streichhölzer unter den Fingernägeln werden angezündet, von
139 gefangenen Panzersoldaten hatten 137 kaputte Hoden, in Schwäbisch
Hall und Landsberg hörte man die Schmerzensschreie der Gequälten noch hinter den hohen Mauern aus dem Gefängnis.


Nahtlos reihen sich dabei die Verbrechen der US-Army in Abu Ghraib und
Guantanamo ein.


Der Päsidentschaftskanditat John Kerry erzählt beredt ab 1:15:00 über
die Schuld der "Jewnightet States Army" in Vietnam:

Töten von Gefangenen, foltern, Ohren und Köpfe abschneiden,
vergewaltigen, abhacken von Körperteilen, wahllos Zivilisten
erschießen, Geschlechtsteile unter Strom setzen. Das Volk weiß nicht,
dass es ein Monster erschaffen hat.


Am 27.10.2012 veröffentlicht

Zum ersten Mal brechen die "Rotjacken" von Landsberg ihr Schweigen -- jene zum Tode Verurteilten, die oft jahrelang die "rote Jacke" des Todeskandidaten im "Death Block" der Feste Landsberg trugen. 

Und obwohl seitdem Jahrzehnte vergangen sind, haben die Misshandelten bis heute geschwiegen. Erst nachdem die Medien in jüngster Zeit über US-Folterungen in irakischen Gefängnissen berichteten und Fotos die Vorgehensweise amerikanischer "Verhörspezialisten" belegen, waren die letzten noch lebenden Augenzeugen bereit, ihr Schweigen zu brechen. 

Ihre Aussagen sind ebenso schockierend wie erschütternd, und nicht wenige der aufgezeigten Einzelheiten zeugen von einer Kontinuität US-amerikanischer Verhör-Praktiken, wie sie vom Ende des Zweiten Weltkriegs über Vietnam bis hin zu Abu Ghraib zum Einsatz kamen. 

Zugleich wird der historische Hintergrund um den sogenannten "Malmedy-Prozess" des Jahres 1946 beleuchtet, bei dem in einem regelrechten Schauprozess die US-Folterer "Geständnisse" erpressten und diese als Basis für zahllose Todesurteile und hohe Freiheitsstrafen missbrauchten -- ohne für ihr Tun jemals zur Verantwortung gezogen zu werden. 

Nein!...deren Kriegsverbrecher und ihre Elite dürfen vor kein internationales Kriegsgericht gestellt werden, haben sich die Amis ausbedungen.

So wie die Sowjet-Russen, Briten, Franzosen, Polen, Tschechen ihre bestialischen jüdisch-bolschewistischen Kriegsverbrecher nie vor ein Gericht gestellt haben. Somit können sie ihre Kriegsschuld gegenüber den Deutschen nie mehr abtragen. 

Wir Deutschen vergessen nicht...und vergeben auch nicht. Die Gräuel- und Untaten der russischen und polnischen Bolschewisten und zionistischen West-Alliierten werden für ewig in Erinnerung der Deutschen bleiben. Der Tag wird kommen, dies Unrecht zu vergelten und aufzuräumen mit all dem Gesindel.

Aus dem Inhalt:  Auch Morde und Erschießungen der US-Kriegsverbrecher an mit Deutschland verbündeten Kriegs-Freiwilligen, wie z.B Franzosen, die sich bei Kriegsende ergeben hatten...und vom US-Militär erschossen wurden.

Folterungen an Gefangenen bis in den 3. Grad. 
Man zerschlug ihnen u.a. die Hoden, 
Man drückte Zigaretten auf ihren Händen aus,
Man zerschlug ihnen die Zähne
Man brach ihnen die Kiefer 
Es wurden Streichhölzer unter deren Fingernägel getrieben die dannn angezündet wurden.
Es wurde den Gefangenen in den Magen geschlagen mit der Faust oder mit dem Fuß.
Es gab Fälle, da bekamen die Gefangenen nichts zu trinken und mussten aus der Klo-Schüssel ihr Wasser trinken
Erpresste Geständnisse von Gefangenen. Die Unterschriften, nicht selten gefälscht vom US-Militär, um Todesurteile gegen unschuldige, andere Gefangene erwirken zu können und weitere Gräueltaten. 

Und diese US-Kriegsverbrecher und deren Regierung nennt die deutsche BRD Besatzer-Regierung und deren Speichellecker "Freunde Deutschlands" und verweisen auf eine angeblich lange Freundschaft mit den Amis zurück. Dabei waren Amis und deren Verbrecher-Regime noch nie Freund, sondern stets Feind der Deutschen. 

Zionisten, Bolschewisten und Amis sind Bestien in Menschengestalt !...und sollten auch so behandelt werden. Amis sind feige, charakterlos und dressiert, sich an wehrlosen Opfern auszutoben.

Und einer ihrer Oberzionisten, Papst Franziskus, sitzt in Rom im Vatikan und predigt mit seinen evangelen, katholen und frei-kirchlichen Komplizen aktuell wieder ihr christlich-jüdisches, bolschewistisches Gedankengut an die Gläubigen zur Zerstörung der weißen Völker in Europa. Link: Der Todeskult der christlichen Kirchen

Video-Link:




Link:



heldengedenken 2017 in Wunsiedel,




Kostenlos  inserieren webcounter kostenlos

Samstag, 25. November 2017

Der Todeskult der christlichen Kirchen



In der Logik des Papstes ist der Märtyrertod für die Christen ein Gewinnermodell. 

Das Böse / The Evil
Die Christen sollen aktiv an der Einwanderung Armer mitarbeiten, um die weltweite Ungleichheit in den Lebensverhältnissen abzuschaffen, ebenso Rassenvermischung zu fördern. 

In Konfliktsituationen sollen sie den Märtyrertod in Kauf nehmen, denn dieses Verhalten habe zu 2,5 Milliarden Christen geführt.

Es ist ein Todeskult auf allen Ebenen ( Individueller Märtyrertod, schleichender Völkermord an den weißen Rassen ) den der Papst in diesem Interview vertritt. Der Todeskult richtet sich gegen das Leben selbst.

papst - vatikan - satan,
Der Kampf gegen die Kirchen ist unausweichlich und muss JETZT aktiv geführt werden, wenn wir Deutsche und weißen europäischen Völker nicht untergehen wollen.

Der Plan der christlich-jüdischen Bolschewisten ist es, erst die Deutschen und weißen europäischen Völker zu zerstören, da diese für ihre Weltherrschaftspläne am gefährlichsten sind. Danach sollen natürlich auch alle anderen Völker der Welt das gleiche Schicksal erleiden.

 
Papst Franziskus wurde sicherlich von den Bischöfen nicht zufällig gewählt. Er ist nach ihrem Dafürhalten und Plänen genau der Richtige, der für sie möglichst noch 2017 die geplante neue Weltordnung der christlich-jüdischen Weltverschwörer durchführen soll.

Sie halten nun den Zeitpunkt für gekommen, offen zu sagen was sie denken und vorhaben. Und meinen, ihr Sieg über die Völker der Welt sei ihnen nicht mehr zu nehmen. 

Ächtet sie wo es nur geht. Ladet sie nirgends mehr ein oder zu irgendwelchen Veranstaltungen dazu, geht nicht mehr in ihre Kirchen, lasst keine Grabreden der Zion-Paffen mehr zu (Es gibt auch gute Grabredner die das erledigen. Ohne Satansjünger Grabrede kommt ihr besser in den Himmel), gebt ihnen nicht mehr die Hand (sie selbst bevorzugen ohnehin den Judas Bruderkuss) tretet aus deren Gottes Schwindel-Vereinen aus. Zeigt Flagge gegen die Volkszerstörer !

Es ist nicht mehr die Zeit kleine Spielchen gegen die Pfaffen zu machen. Nein ! Diese arbeiten seit langem mit aller Macht und scheinheiliger Volksverdummung am Untergang der Deutschen und meinen, ihr Ziel fast erreicht zu haben. Jetzt hilft nur noch konsequent Gegenwehr zu leisten bis zu deren bitteren Ende, dass wir ihnen bereiten werden. 
Als Erstes gilt es die Kirchen  und deren Diener, sowie deren Unterstützer aktiv und von Allem auszugrenzen, wo es nur irgend möglich ist. Dann müssen schnell weitere konkrete Schritte folgen.

Vereine / Organisationen / Personen, die sich nachweislich weigern die Ausgrenzung der Christzionisten zu unterstützen, veröffentliche ich gern hier in meinem Blog.

Veröffentlicht werden auch Firmen, die Kündigungen gegen national bewusste Arbeitnehmer aussprechen oder in ihren Firmen mit Plakaten mit deren Kündigung oder ähnlichen drohen..
Kontakt: geldline@gmail.com

Link: 
der todeskult der christlichen kirchen

Link:

papst franziskus und vatikan,

Papst Franziskus erhielt von Boliviens Präsident Evo Morales ein Hammer & Sichel-Kreuz.

Noch Fragen?...Morales weiß besser als wir alle, was sein Oberhirte liebt und was dieser ist...ein Bolschewist !





















bayer. innenminister herrmann - csu,
Link:  
Demokraten wollen deutsches Volk abschaffen








Wir sagen "Nein !" zu unseren Feinden 
Link:

Wir sind nicht Oncel Sam`s dumm-gläubige, denk-unfähige US Zion-Christen
die nicht merken, wie sie von ihren Weltverschwörer Christ-Pfaffen verarscht
und verbraten werden und denen die Ärsche mit Dollars vergolden.
heldengedenken in wunsiedel 2017, 


 inserieren

Donnerstag, 23. November 2017

Heldengedenken 2017 in Wunsiedel (Görlitz und Bautzen)




Am Vortag des Volkstrauertages, dem 18. November 2017 zogen wieder volkstreue Deutsche mit Unterstützung von Kameraden aus dem europäischen Ausland durch die Märtyrerstadt Wunsiedel.
Auch ich habe in diesem Jahr an dem Trauermarsch teilgenommen. 

Es war beeindruckend so viele volkstreue Deutsche beim  Trauermarsch zu sehen und einige davon auch in Gesprächen persönlich kennen lernen zu dürfen. Viele jüngere, neu hinzu gekommene Teilnehmer waren dabei. Das zeigt, dass die volkstreue Jugend nicht unter gegangen ist, sondern lebt und täglich mehr wird. 

Auch in diesem Jahr haben es sich volkstreue Kameraden aus anderen europäischen Ländern nicht nehmen lassen teilzunehmen und weiten Anreiseweg für den Trauermarsch nicht gescheut. Junge Teilnehmer aus Norwegen und Ungarn waren auch dabei die ihre Landesfahnen schwenkten. 

Die Anzahl der Gegendemonstranten hielt sich sehr in Grenzen, zumindest nahe des Trauermarsches, von Polizei-Einheiten gut gesichert. Es waren nur etwa eine Handvoll linksradikaler Antifanten in entsprechender Entfernung zu beobachten. 

Diejenigen, die ich im Vorbeigehen sehen konnte, waren meiner Ansicht nach überwiegend keine Deutschen, sondern den Gesichtern nach zu urteilen, Sinti oder Roma die dort lautstark stänkerten und Randale machten. 

Möglicherweise sind dies von der Antifa oder den Stadtvätern in Wunsiedel bezahlte Demonstranten, die für Geld und freie Kost aus dem benachbarten Tschechien angekarrt bzw. her transportiert wurden. 

Bei 25 Euro die Stunde für Antifa-Demonstranten vom BRD-Familienministerium und bar ausgezahlt von der SPD auf deutschen Steuerzahler Kosten finden sich immer einige Demo-Krawallmacher, für was auch immer.  Link: Antifa - bezahlte Berufsdemonstranten

Nachstehend schon mal einige Bilder vom Heldengedenken. 
Bei Drauf-Klick werden die Bilder größer.
























heldengedenken wunsiedel 2017








heldengedenken wunsiedel 2017




heldengedenken wunsiedel 2017

Musikvideo
erich kemper lieder


































heldengedenken wunsiedel 2017







heldengedenken wunsiedel 2017



heldengedenken wunsiedel 2017
Nähere Informationen zu den Bildern, Personen und zum Trauermarsch auf Webseite - Der III.Weg


Interessante Links:
Video:  

heldengedenken görlitz 2017

Video:

heldengedenken bautzen 2017 (volkstrauertag)



Kostenlose Kleinanzeigen bei SucheBiete webcounter kostenlos

Donnerstag, 26. Oktober 2017

DOKUMENTE POLNISCHER GRAUSAMKEIT - Berlin 1940


Im Auftrag des auswärtigen Amtes
aufgrund urkundlichen Beweismaterials zusammengestellt.
Bearbeitet und herausgegeben von der deutschen Informationsstelle.

Berlin 1940



Vorwort aus dem Inhalt „Dokumente polnischer Grausamkeit“ :

...sinnloses Wüten gegen alles Deutsche können nicht mehr als spontane Aktion plötzlich ausbrechender Leidenschaft begriffen werden.

Sie sind vielmehr nur die letzte Folge und der Höhepunkt einer jahrzehntelangen Politik systematischer Aufhetzungen, Verfolgungen und Bedrückungen, die von der sogenannten polnischen Oberschicht, vom polnischen Klerus und vor allem von den polnischen Behörden selbst gegen das gesamte Deutschtum betrieben worden ist.

Die bisher schon festgestellten weit über 58.000 Ermordeten sind nur die letzten Blutzeugen des verbrecherischen Weges, den Polen vom Diktat von Versailles bis zum Ende konsequent und hemmungslos gegangen ist.

Nach all dem kann es nicht mehr verwundern, daß Polen auch in seiner Kriegsführung selbst die einfachsten Gesetze des Völkerrechts und der Menschlichkeit beiseite gesetzt hat. Die ständige Verletzung von Sanitätspersonen, die Mißhandlung und Ermordung wehrloser Gefangener, die Folterung und brutale Schändung Verwundeter such ihresgleichen in der Geschichte des Kriegsrechts.

Polen mußte sich nach dem Gesetz, nach dem es angetreten war, auch vollenden. Der polnische Staat ist 1918 nicht aus eigener Kraft wieder erstanden, sondern mit Hilfe des abgrundtiefen Hasses der Westmächte gegen Deutschland in Gewalttat, Blut und Mord künstlich geschaffen worden.


Der polnische Staat hat 1939 die von ihm eingeschlagene Politik nicht aus eigener Kraft vertreten können, er war nur ein Glied in dem Einkreisungspiel der Westmächte, die ihn zwar „garantierten“, aber ohne jede wirksame Hilfe ließen. Der polnische Staat ist der Gewalttat, dem Blute und Mord in den zwanzig Jahren seiner Existenz treu geblieben bis ans bittere Ende, das sich wiederum in Gewalt, in Blut und in Mord verliert.

Link (PDF-Dokument) 

dokumente polnischer grausamkeit, polnische kriegsverbrechen,




Die christlich-jüdische, polnische Pfaffen-Mafia, polnische Oberschicht, polnische Behörden und ihre Verbrechen gegen die Menschlichkeit !


































Und übrigens: 
Polnisch-stämmige Krypto-Jüdin Anjela Kazmierczak  
(alias Angela Merkel) Großvater 
kämpfte auch gegen Deutsche 

Link:
Angelas polnische Wurzeln


anjela kazmierczak alias angela merkel,



Weitere Links polnische Kriegsverbrechen:

Link: 
deutsche im todeslager der polnischen geheimpolizei














 inserieren

Mittwoch, 4. Oktober 2017

Wir Deutschen wollen eine Germanische Demokratie


germanische demokratie, deutsches volk,
9.April 2017 - Dieser Video-Link zur Erläuterung und Vorteilen einer germanischen Demokratie gegenüber dem jetzigen BRD Besatzer-Wahlsystem wurde von der Zensur des BRD-Regimes gesperrt.


Die BRD USrael- und Pfaffen-Lobby und deren demokratische Parteien wollen keine Germanische Demokratie und Volksgemeinschaft. Würden sie doch dann all ihre finanziellen Einkommens-Pfründe und Sessel-Furzer-Posten verlieren und dem Volk nicht mehr mit von ihnen selbst zugeschanzten, äußerst üppigen, hohen Gehältern und Pensionen auf der Tasche liegen können (in Milliardenhöhe).

Was Parlamentarier der Firma BRD GmbH jedoch am wenigsten ertragen könnten, wäre 
direkte Verantwortung zu übernehmen für ihr Tun und Treiben. Korruptes Verhalten und Geschäfte mit Korruption, wären in einer germanischen Demokratie so gut wie nicht mehr möglich und würden bestraft werden.

Dies wäre für die USrael- und Pfaffen-Lobby und deren politische Arschkriecher ein Alptraum, allem voran die bayerische CSU.


Wie sollen dann bloß all deren Amigos ihre Taschen füllen, auf Bürger Kosten? Ggf. müsste Salomon Seehofer (alias Horst) sogar seine Goldmedaille verkaufen die ihm vom Weltjudentum verliehen wurde, wenn sein Geld nicht mehr reicht für Alimente zahlen. Wollt ihr das den bayerischen und BRD-GmbH Amigos wirklich antun?...das ist die Frage. Wenn ja, wählt national und ihr werdet befreit werden von all bösartigem Polit-Geschwür das sich hier im Lande eingenistet hat.



umfrage - freiheit für deutschland
Und der jetzige Außenminister Gabriel dürfte in einer germanischen Demokratie auch nicht mehr den "Stinkefinger" zum Volk machen und ungestraft jedes Monat 30.000 Euro Einkommen aus Bürgergeld für schlechte Politik einstreifen.
Nein !...das Volk würde ihm den Stinkefinger zeigen und in die Wüste schicken.
30 Tage fasten in der Wüste und das erste Mal in seinem Leben allein auf sich gestellt, würden dem dicken Gabriel gut bekommen, meine ich.

Vieleicht beißt ihn dort ja auch eine Schlange, dann würden nur noch Überführungskosten in die BRD anfallen.

Interessante Links:
was ist demokratie, germanische demokratie,


Hitlers Demokratie-Verständnis

Ist es wirklich Freiheit, das Kapital frei verwenden zu können?















Bild                     

Die BRD und ihre erfundene Verfassung







Wählertäuschung ! - Bundeswahlgesetz ungültig




Link:

martin schulz, parlamentarier, eu,




Kostenlos  inserieren