Deggendorf (dpa) - 

In einem Missbrauchsprozess gegen einen ehemaligen Priester schweigt der Angeklagte zu den Vorwürfen. Im Verfahren wurde an diesem Mittwoch die Anklage verlesen. 45 Minuten lang listete der Staatsanwalt Verbrechen um Verbrechen auf.

PS: Wie ich bereit einmal erwähnt habe:
Je heiliger...desto grailicher !!
hure politik